Sonntag, 6. April 2014

....April, April, April....

Hallo meine Lieben...

wo ist nur die Zeit hin...
Tag für Tag vergeht wie im Fluge und schon ist die Woche wieder vorbei.
Drum herum viel Arbeit und wenig Zeit für die eigenen Sachen, aber man hat ein wenig was geschafft.
Erstmal zum Ernst des Lebens "Die Arbeit"!!!
Diese Woche hatten wir einpaar HIGHLIGHTS, die gezeigt werden müssen.

Ein Gäste Päarchen kommt immer zur selben Zeit in unser schnuckliges Hotel, sie feiern immer Ihren Geburtstag bei uns.Da muss natürlich auch das Tischlein schön gedeckt sein.





Lecker gegessen wird dann auch immer !

Eine Veranstaltung jagt die Nächste, dann hatten wir auch glatt am Freitag dem 04.04.14 eine wunderschöne Hochzeit. Ein junges Päarchen ganz glücklich, die Eltern, Schwiegereltern und Geschwister, Oma, sowie Opa alle aufgeregt wie Bolle... Es war so schön... Von dem Personal auf jeden Fall für diesen Schritt alles Glück dieser Welt für diesen neuen Lebensabschnitt.






Eine Heidenarbeit, aber wir wissen ja wofür wir es tun. Ich freue mich jedesmal, wenn alles klappt, die Gäste glücklich sind und mit glänzenden Augen und einem fröhlichen und entspanntem Gesicht abends das Restaurant verlassen.
Es heißt für mich dann: Suse du hast alles richtig gemacht!

So dann, dann folgt natürlich auch noch etwas Zeit für mich... meinen Lieblingsausblick, kann und muss ich immer wieder zeigen.

Jedes mal verändert sich der Anblick von Tag zu Tag und immer wird es schöner.
Dann hab ich tatsächlich auch noch Zeit gehabt für nen kleinen Spaziergang in den Morgenstunden... Herrlich... es ist so schön entspannt und man hört nur die Vögel und man wird von nichts und niemandem aus der Bahn geworfen...


...die Natur...



..ist immer...



für eine...



große...


 Überraschung bereit!

Mitten am Feld hab ich tatsächlich ein Stück gefunden, wo man ans Wasser kommt.Hätte ich meine Gummistiefelchen angehabt, hätte ich mich tatsächlich hin getraut, aber mit meinen zarten Joggern war das nicht möglich. Lieber von Ferne die schöne Sicht genießen, als mit nassen Füßen Heim gehen müssen. ;O)


...ach wie herrlich...


..so schön...

...so frisch und frei... ausgeruht und bisschen Luft getankt, hab ich dann tatsächlich auch nochmal kurz das Nadelchen in die Hand genommen.



Bisschen Zeit muss auch dafür sein...;O)
Meine Decke muss ja schließlich auch wachsen...

So und dann habe ich noch Familiennachwuchs bekommen...
 an meine Liebe Hummelelli vielen Dank... Demnach Hummelellie bei FB ein paar herzallerliebste Kücken 
abgelichtet hat und ich gebettelt habe, das ich eins bekomme hat Hummellie alle Mühe aufgebracht um ein Kücken von Ihren Eltern zu trennen. 



Da hab ich es nun... herzzerreistend kam es bei ihr aus der Tasche ein schiepsen unaushaltbar.... :O)
Ich habe so gelacht... unglaublich lieb... grins... nun hat das Kücken seinen Festen Platz in meinem Arbeitsalltag und passt schön auf.
Leider fehlt mir noch nen Name und ich habe überhaupt keine Idee!
Vielleicht fällt euch ja was ein.

So das solls auch erstmal nun von mir gewesen sein.
Lasst euch die nächsten Tage nicht ärgern.
Fühlt euch gedrückt von mir und vielleicht kommen hier ja ein paar schöne Namen für mein eigenes, 
schon stubenreines (nein es macht keine grünen Kleckse mehr auf mein Kissen) zusammen.

Mit Lieben Grüßen von der schönsten Insel
Eure Zuschnu1207


P.s. Ein Kommi wäre so schön....